Wasserbau hautnah - Exkursion der 4. Tiefbauklasse

NEWS | 23.07.2018

Zum Jahresabschluss konnte die 4. Klasse Tiefbau aktuelle Baustellen und Projekte des NÖ. Landeswasserbaus im Einzugsgebiet der Traisen besichtigen.

Unter fachkundiger Begleitung der  Professoren DI Perz und DI Zeller wurden verschiedene Methoden des Hochwasserschutzes kennengelernt und diskutiert.

Erster Exkursionspunkt war der HW-Schutz Traisen in der Gemeinde Türnitz, wo mehrere Wehrstufen in fischpassierbare Rampen und Fischaufstiege umgebaut werden. Weiter ging es zum Hochwasserrückhaltebecken Harlanden in St. Pölten.

Zum Abschluss wurde der naturnahe HW-Schutz Böheimkirchen am Michelbach begangen und die hydraulischen Berechnungen am Beispiel in der Natur diskutiert.

Die Exkursion gab einen guten Einblick in den konstruktiven Wasserbau für die Maturaklasse des kommenden Schuljahres.