Zeitreise ins Mittelalter und in die Barockzeit

NEWS | 19.05.2018

Am 15.5.2015 besuchte der 4. Jahrgang der Zwettler IT-Abteilung der HTL Krems gemeinsam mit Frau Prof. Isolde Spannagl, die auch die Führung leitete, das Kloster Stift Zwettl.

1.Foto: Markus Fichtinger (4CHIT)

Hauptaugenmerk wurde beim Rundgang auf die verschiedenen Baustile (Romanik, Gotik, Barock) gelegt, die gerade im Kloster Zwettl sehr gut erfahrbar sind. So zeugen Dormitorium mit Necessarium und der Kapitelsaal von schönster Romanik, der Kreuzgang ist ein wunderschönes Beispiel für den Übergang von der Romanik zur Gotik. In der Kirche kann man sich davon überzeugen, dass sich die barocke Einrichtung wunderbar in die gotische Kirche einfügt. Die barocke Einturmfassade aus Granit ist einzigartig in ihrer Bauweise. Ebenso wurde die umfangreiche Bibliothek besucht, die nicht nur durch die Bücheranzahl, sondern auch durch ihre Troger-Fresken besticht. Aber auch die Kellergewölbe kamen nicht zu kurz. Neben den architektonischen Schönheiten erhielten die Schülerinnen und Schüler auch Einblick ins mittelalterliche und heutige Leben der Mönche.