Bildungsberatung

Mag. Ilse Nigischer, Mag. Johannes Strohmaier und Mag. Paul Nagl

 

Informationen und Beratung über die Ausbildungsmöglichkeiten an der Schule bieten die Bildungsberaterinnen und Bildungsberater.

An allen BMHS gibt es Bildungsberaterinnen und Bildungsberater, das sind speziell ausgebildete Lehrerinnen und Lehrer, die für Information, Orientierungshilfe, Entscheidungsvorbereitung sowie individuelle Beratung zur Verfügung stehen.
Bildungsberaterinnen und Bildungsberater können darüber Auskunft geben, welche Fachrichtungen, speziellen Ausbildungsschwerpunkte, Abschlüsse und Berechtigungen die Schule bietet.

Die Namen der Bildungsberaterinnen und Bildungsberater und nähere Angaben zu den einzelnen BMHS sind auf der Website der Berufsbildenden Schulen (bei der jeweiligen Schule) zu finden.

Was bieten die Bildungsberaterinnen und Bildungsberater?

Vor der Entscheidung für die Ausbildung an einer BMH:

genaue Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten an der Schule selbst,
allgemeine Informationen, Ausbildungsmöglichkeiten an anderen Schulen
Information über andere Beratungseinrichtungen

 

In der ersten Klasse einer BMHS:

Information über die Sprechstunden der Bildungsberaterinnen und Bildungsberater, z.B. Anschlag am schwarzen Brett
Besuch der Bildungsberaterinnen und Bildungsberater in der Klasse

 

Bei schulischen Problemen:

Information, wo man gezielte Hilfe bei Problemen finden kann
Beratung für einen Übertritt in eine andere Schulart oder in eine Lehre
Information, ob und inwieweit die bisherige Ausbildung bei einem Übertritt angerechnet wird, was man vielleicht nachholen muss
Information und Unterstützung bei der Suche eines Ferialpraktikums

 

In den Abschlussklassen der BMHS:

Organisation von Seminaren für Bewerbungen
Zusammenarbeit der Bildungsberaterinnen und Bildungsberater mit Universitäten, Akademien, Fachhochschulen, Kammern und Arbeitsmarktservices sowie Organisation von Exkursionen in Betriebe