Holzbau

Profil

Als AbsolventIn des Schwerpunktes Holzbau verfügst du neben einer soliden bautechnischen Ausbildung über vertiefte Kenntnisse unter anderem in der Planung und Ausführung von Holzbauwerken sowie im Ingenieurholzbau.

Schwerpunkte

Du beschäftigst dich besonders mit folgenden Bereichen:

  • Tragwerke
    • Stab- und Flächentragwerke im Holzbau und deren Verbindungen
  • Bauplanung und Projekt
    • Entwurf, Detaillierung und Darstellung von Bauwerken aus allen Bereichen der Bautechnik mit besonderem Augenmerk auf dem Baustoff Holz. Dieser erfordert vertiefte Kenntnisse in Materialkunde und Bauphysik.
  • Ingenieurholzbau
    • Holzbauspezifische Werkstoffe
    • Bauphysik und Ökologie im modernen Holzbau
    • Technischer Ausbau im Holzbau
    • Tragsysteme und Anschlussdetails

Der Gegenstand Ingenieurholzbau wird ausschließlich im Holzbauschwerpunkt unterrichtet.


Stundentafel

ALLGEMEINBILDUNG I II III IV V Σ
Religion 2 2 2 2 2 10
Deutsch 3 2 2 2 2 11
Englisch 2 2 2 2 2 10
Gerografie, Geschichte und politische Bildung 2 2 2 2 8
Bewegung und Sport 2 2 2 1 1 8
Angewandte Mathematik 3 2 2 2 2 11
Naturwissenschaften 3 3 2 2 10
Angewandte Informatik 2 2 4
Sozial- und Personalkompetenz 1 1 2
Summe Allgemeinbildung 20 18 14 13  9 74
Summe Fachtheorie und Fachpraxis 15 19 24 25 28 111
Summe gesamt 35 37 38 38 37 185
Ausbildungsschwerpunkt HOLZBAU I II III IV V Σ
Baukonstruktion 3 4 3 3 2 15
Tragwerke
Statik, Stahlbetonbau, Stahlholzbau
2 4 6 7 19
Baubetrieb und Baumanagement
inkl. Wirtschaft und Recht
3 5 5 13
Darstellung und Gestaltung
Darstellende Geometrie, Konstruktionsübungen, Gebäude- und Gestaltungslehre, Baustile
5 5 2 2 14
Infrastruktur
Geotechnik, Siedlungswasserbau, Verkehrswegebau, Vermessungstechnik
5 4 9
Bauplanung und Projekt
Konstruktionsübungen, Entwurfzeichnen, Modellbau
3 3 8 14
Ingenieurholzbau
Holzbausysteme, technischer Ausbau, Bauphysik, Fertigungsmethoden
2 6 8
Baupraxis und Produktionstechnik
Baumeisterarbeiten, Zimmermeisterarbeiten, Baunebengewerbe, angewandter Baubetrieb
7 8 4 19
Summe Fachtheorie und Fachpraxis 15 19 24 25 28 111