Ein herausragendes Ergebnis beim Programmierwettbewerb „Cloudflight Coding Contest“ gelang zwei Schülern des 3. Jahrgangs der IT-HTL Krems: Philipp Mocker und Alexander Vock erreichten den 3. Platz. Und zwar nicht im Schüler-Bewerb, sondern in der offenen Kategorie, an der auch Studenten und Profi-Programmierer teilnehmen.

Ausgetragen wurde dieser internationale Programmierwettbewerb europaweit online und in Präsenz. Insgesamt traten etwa 2000 Personen gegeneinander an.

„Gefordert war, ein Input-File mit einer erfundenen Programmiersprache von dem Veranstalter Cloudflight zu interpretieren“, erklärt IT-Abteilungsvorstand Anton Hauleitner. Bemerkenswert findet er, dass das erfolgreiche Duo erst im 3. Jahrgang der IT-HTL ist: „Das ist ein Sonderfall! Wir gratulieren ganz herzlich und sind stolz auf unsere Jungs.“

Alexander Vock (Team), AV DI Anton Hauleitner, Philipp Mocker (Team), HTL Krems, Abteilung IT